Konfliktmanagement

In der Personalführung ist es wichtig Konflikte zwischen Mitarbeitern zu erkennen und zu beheben. Viele Konflikte entstehen verdeckt. Aus einer Mücke wird schnell ein Elefant, so ist im Gespräch zu klären, ob andere den Konflikt ähnlich wahrnehmen.

Konfliktmanagement, Konfliktlösungen, Konfliktregelung gelten als spezielle Arten für das Eingreifen in eine Konfliktsituation. Die Begriffe sollten dabei, nicht als gleichwertig oder als austauschbar betrachtet werden. Diese sind nur Unterbegriffe. Der Überbegriff für jegliche Art von Eingriffen ist Konfliktbehandlung. Dieses Wort bezeichnet alle möglichen Bemühungen, auf Konflikte einzuwirken. Es ist neutral und besagt überhaupt nicht, ob sich die Parteien durch die Eingriffe nur mit dem Konflikt abfinden, ob sie bloß die weiteren Folgen unter Kontrolle halten wollen oder ob sie die Probleme auch in ihren Wurzeln gelöst haben usw. Konfliktbehandlung ist für die Personalführung bedeutend und bezeichnet ein Aktiv-Werden eines handelnden Subjektes: einer Konfliktpartei, mehrerer Parteien, von einem Interessenvertreter oder einer neutralen Drittpartei usw.. Des Weiteren wird unterschieden zwischen präventiver Konfliktbehandlung und kurativer Konfliktbehandlung:

Präventive Konfliktbehandlung soll durch rechtzeitige Maßnahmen von vornherein ein Ausbrechen eines Konfliktes verhindern.
Kurative Konfliktbehandlung setzt ein, wenn bereits ein Kampf gegeben ist. bzw. Schaden aufgetreten ist. Eine gute Führungskraft lässt es erst gar nicht zu Konflikten kommen und erstickt Probleme schon im Keim. Allerdings ist dies nicht immer möglich.

Was ist Konfliktmanagement?

Der richtige Umgang mit Konflikten ist eine wichtige Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Damit Konflikte nicht zum Problem werden, müssen sie frühzeitig erkannt werden. Zudem ist eine richtig Analyse und eine konstruktive Bearbeitung wichtig. Konfliktmanagement bezeichnet dieses systematische Vorgehenen. Im Unternehmen treten immer wieder Spannungen und Streitigkeiten zwischen einzelnen Mitarbeitern auf, doch dient ein gutes Konfliktmanagement um diese früher zu erkennen. Zudem sind die Konflike so leichter handhabbar.